Vergleichen Sie und finden Sie den besten Preis

Gucci-Preise vergleichen

Gucci steht für Gegensätze im Erscheinungsbild. Die Turnschuhe für die Anzughose sind die bekanntesten, der College-Look für den Anzug und die Halskette für die Jacke. Der Hintergrund des Luxuslabels ist sehr interessant. Es enthält alles für einen Kriminalroman; Erfolg, viel Geld und sogar einen Mord.

Weiterlesen
709 Ergebnisse (1 zu 24 von 709)

Sortieren nach

Filter

Filtern nach:

  Fabrikant
  Kategorie
MEHR
  Farbe
MEHR
  Größe
MEHR
 Preis
-

Die Geschichte von Gucci

Das Designer-Label hat seinen Ursprung in einer kleinen Werkstatt für Sättel und Reitsportartikel, die 1904 in Florenz vom Sattlermeister Gucchio Gucci gegründet wurde. Ab 1920 verkaufte Gucci seine eigenen Lederwaren in seinem eigenen exklusiven Geschäft. Die hohe Qualität der edlen Handtaschen, Koffer und Schuhe verbreitete sich schnell. Das Interesse der internationalen, qualitativ hochwertigen Gesellschaft wurde geweckt, so dass das Unternehmen schon bald Niederlassungen in Rom und Mailand eröffnete und weitere Produkte in die Produktion aufnahm. 1935 wurde Leder knapp und neue Materialideen mussten entwickelt werden. Er setzte vor allem auf Hanf, der heute noch in der typischen Leder-Leinen-Mischung in der Accessoire-Linie existiert.

Die berühmte Gucci-Handtasche

Die Handtasche mit Bambusgriff wurde zum Symbol für das Design der Marke. Berühmt wurde es durch Grace Kelly und Elisabeth Taylor. Nach dem Tod von Gucchio Gucci im Jahr 1952 wuchs der Ruhm und die Popularität der Marke schnell. Darüber hinaus wurden Geschäfte in London, Paris und Palm Beach eröffnet. Der beliebte Fransenmokassin und ein Seidenschal, die exklusiv für Jackie Kennedy entworfen wurden, gehörten in den 50er und 60er Jahren zu den besten Artikeln des Labels. Ende der 1980er Jahre erlebte das Unternehmen einen dramatischen Tiefpunkt. Die ersten Erbstreitigkeiten belasteten das Unternehmen so sehr, dass es an eine arabische Investmentgesellschaft verkauft werden musste.

1995 wurde Maurizio, der Enkel des Firmengründers, erschossen. Tom Ford, der vor kurzem von Maurizio Gucci eingestellt wurde, gelang es jedoch, das Unternehmen aus seinem Tief herauszuführen und dem Label neues Leben einzuhauchen. Im Jahr 2003 ersetzte Frida Giannini Tom Ford als neue Kreativdirektorin. Anlässlich des 85. Geburtstags von Gucci entwarf sie eine exklusive Taschenkollektion: "85. Gucci".

Der Stil von Gucci

Gucci-Designer Alessandro Michele hat der Marke neues Leben eingehaucht: Der androgyne Mann aus Italien mit Föhn, Blumenwiese und Christbaumschmuck hat die italienische Marke, oder besser gesagt den Gucci-Stil, wieder modern gemacht. Der komplett gestaltete Look ist langweilig und veraltet. Die Marke setzt auf moderne Outfits mit Kombinationen, wie die Marke in der Sommerkollektion 2018 zeigt: Shorts zu Anzügen, Halsketten zu Jacken, Schlangentaschen mit doppelkarierten Bürsten.

Gucci-Produkte

Die Marke ist bekannt für ihre Designer-Kleidung, Schuhe und Handtaschen. Eine Jacke oder sogar eine Tasche vom Designerlabel kostet oft viel Geld. Accessoires wie Brillen, Gürtel, Schals oder Taschentücher sind billiger. Auch online und in Verkaufsstellen finden Sie gute Angebote.

Gucci-Preise vergleichen Kategorien

Diese Marke ist in diesen Kategorien stark vertreten: Bekleidung & Accessoires, Bekleidungsaccessoires, Sonnenbrillen, Körperpflege, Gesundheit & Schönheit, Kosmetika, Düfte, Heim & Garten